UNSERE LEISTUNG: RAUM FÜR SOZIALES ENGAGEMENT.

ENGAGEMENT, DAS SICH LOHNT. FREIWILLIG.

Mit der Entscheidung, sich freiwillig zu engagieren, leisten Sie nicht nur einen wertvollen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in unserem Land. Sie eröffnen sich auch Chancen - in einer einzigartigen Kombination aus beruflicher Fortbildung und echter Menschenbildung. Sie steigen in den Berufsalltag ein, lernen interessante Arbeitsgebiete kennen, können ohne Druck Erfahrungen sammeln. Sie können die Zeit bis zum Studium oder Ausbildungsbeginn sinnvoll nutzen, um sich praxisbezogen auf Beruf, Ausbildung oder Studium vorbereiten. Neben all den sachlichen Vorteilen werden Sie auch die eigenen Grenzen und Möglichkeiten ausloten - und dabei viele neue Leute kennenlernen. Aber vor allem: Sie werden praktisch Gutes tun.

Die Aufgaben und Einsatzbereiche:

Begleitung, Unterstützung und Anleitung von Menschen mit Behinderung in den Produktionsbereichen (Verpackung, Montage, Technik, Holz, Digitale Archivierung) sowie im Förder- und Orientierungsbereich der Werkstatt. Die Einsatzorte: Kleve, Bedburg-Hau, Geldern, Kevelaer, Goch und Kranenburg.

Als Freiwilliger werden Sie in der Einsatzstelle von einer Fachkraft betreut. Alle Freiwilligen nehmen kostenlos an Seminaren teil.

DAS FREIWILLIGE SOZIALE JAHR FSJ

Das FSJ richtet sich an junge Menschen im Alter von 16 bis 26. Es bietet Chancen, die Persönlichkeit weiter zu entwickeln, sich beruflich zu orientieren und aktiv etwas für andere Menschen zu tun.

Voraussetzungen

Alter: 16 Jahre bis zum vollendeten 26. Lebensjahr
Beendete Schulpflicht
Interesse an der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung

Dauer

Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate
(Nach Absprache ist eine Verlängerung bis max. 18 Monate, mit Ausnahme bis 24 Monate möglich)

Leistungen

Taschengeld in Höhe von 350,00 Euro mtl.
Berufsbekleidung wird gestellt
24 Urlaubstage
Qualifiziertes Zeugnis

Qualifizierung

Pädagogische Anleitung und Betreuung
Fortbildung (mind. 25 Tage in 12 Monaten)

DAS BERUFSVORBEREITENDE SOZIALE JAHR BSJ

Das BSJ dient der Orientierung zwischen Schule, Ausbildung und Beruf. Es bietet die Möglichkeit, Erfahrungen im Berufsalltag zu sammeln und sich praxisbezogen auf Beruf, Ausbildung oder Studium vorzubereiten.

Voraussetzungen

Alter: 16 Jahre bis zum vollendeten 26. Lebensjahr
Beendete Schulpflicht
Interesse an der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung

Dauer

Das BSJ dauert in der Regel 12 Monate
(Nach Absprache ist eine Verlängerung bis max. 24 Monate möglich)

Leistungen

Vergütung in Höhe von 401,00 € mtl. (netto)
Sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis
Berufsbekleidung wird gestellt
26 Urlaubstage
Qualifiziertes Zeugnis

Qualifizierung

Pädagogische Anleitung und Betreuung
Fortbildung (mind. 5 Tage)

DER BUNDESFREIWILLIGENDIENST BFD

Der BFD ist ein Angebot an alle Bürgerinnen und Bürger, sich außerhalb von Beruf und Schule in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern zu engagieren und dabei wertvolle Lebenserfahrung zu sammeln.

Voraussetzungen

Keine Altersgrenzen
Beendete Schulpflicht
Interesse an der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung

Dauer

Der BFD dauert in der Regel 12 Monate.
Freiwillige, die älter als 27 Jahre sind, können sich auch in Form von Teilzeit (> 20 Std. pro Woche) engagieren.

Leistungen

Taschengeld in Höhe von 350,00 Euro
Übernahme von Sozialversicherungsbeiträgen
Berufsbekleidung wird gestellt
24 Urlaubstage
Qualifiziertes Zeugnis

Qualifizierung

Pädagogische Anleitung und Betreuung
Fortbildung (mind. 25 Tage bis zum vollendeten 26. Lebensjahr, für ältere Teilnehmer in angemessenem Umfang)

IHR ANSPRECHPARTNER FÜR DEN LEISTUNGSBEREICH SOZIALES ENGAGEMENT:

Antonia Schmitz
Fon: 02821 742-293
a.schmitz@haus-freudenberg-gmbh.de

Haus Freudenberg GmbH
Anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen gemäß § 142 SGB IX
Am Freudenberg 40
47533 Kleve
info@haus-freudenberg-gmbh.de

Teaser in der rechten Spalte

  • F.DESIGN
  • Florantas
  • Samocca